Dienstag, 22. Januar 2013

Nudeln in Joghurt mit Hackfleischsoße

Ein ganz tolles Rezept – geht schnell und ist schmackhaft


Rezept für 4 Personen:
500 g
Hackfleisch (Rinder- oder Lammhackfleisch)
500 g
Nudeln
500 g
Joghurt
4 Stck.
Knoblauchzehen
2 Stck.
Fleischtomaten
1 Ds
Geschälte Tomaten
1 Stck.
Zwiebel (groß)
1 Prise
Zucker f. die Tomaten
1 TL
Kümmel
2 EL
Öl

Butter, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie nach Geschmack

Zubereitung:
In Öl die feingeschnittene Zwiebel glasig andünsten und dann das Hackfleisch hinzufügen und anbraten.
Zwei kleingeschnittene Knoblauchzehen dazugeben und unterrühren.
Die Dose mit den geschälten Tomaten dazugeben und erhitzen.
Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, eine Prise Zucker dazugeben.
Alles etwas einreduzieren lassen, damit die Hackfleischsoße nicht zu flüssig wird.
Nudeln kochen, abtropfen lassen.
Den restlichen Knoblauch zerdrückt oder kleingeschnitten dem Joghurt untermischen. 


Die Nudeln zu der Joghurtsoße geben und mischen.
Alles auf das Hackfleisch geben.
Paprikapulver in Butter rösten und über die Nudeln gießen.
Mit den restlichen gewürfelten Tomaten und Petersilie garnieren.
Lasst es euch schmecken!



Tipp:
Anstatt den 500 g Joghurt kann man auch 250 g Schmand oder saure Sahne und 250g Joghurt mischen.
Je nach Geschmack kann man auch Minze oder frischen Koriander in die Joghurtsoße geben.
 
Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly