Freitag, 26. Dezember 2014

Aşure (Aschure) auf bulgarische Art - Ашуре


Aşure (Aschure) auf bulgarische Art
Ашуре


Wirklich ..... sehr ungewöhnlich, schmeckt aber echt lecker...
чудесен класически десерт


http://www.tierfreitag.com/Blog-Event CIV - Rezepte fuer die Figur In Zorras 104. Blog-Event geht es um ”Rezepte für die Figur“. Bei diesem Blogevent werden Rezepte für die runde und die schlanke Figur gesammelt. Dies ist eine gesunde und geschmackvolle Süßspeise mit Getreide und Walnüssen.
Mit dieser köstlichen Süßspeise bin ich diese Woche auch wieder beim Tierfreitag dabei.

Zutaten für 6 Portionen:
200 g
Weizenkörner (oder aus dem türkischen Supermarkt: Aşurelik bugday)
100 g
Zucker
100 g
50 g
Rosinen
15 g
Vanillepudding
3 g
Zimt
10 ml
Rosenwasser oder Vanillenaroma
1 L
kaltes Wasser
zum Dekorieren
Granatapfel-Körner
Zubereitung:

Den Weizen in einem Sieb gut waschen.
Den Weizen in einen Topf mit 1 L kalten Wasser geben und für einige Stunden (besser noch eine Nacht) quellen lassen.
Anschließend den Topf auf dem Herd zum Kochen bringen und bei kleiner Flamme köcheln lassen bis der Weizen weich ist.

Ein Drittel des gekochten Weizen aus dem Topf entnehmen und auf die Seite stellen. Die restlichen zwei Drittel passieren bis es ein Brei ist. und aufkochen lassen.
Das Puddingpulver in 3 EL Wasser auflösen und in den kochenden Weizenbrei einrühren.
Dann noch den Zucker, die Hälfte der gehackte Walnüsse und die auf die Seite gestellten Weizenkörner hinzufügen.
Unter ständigem Rühren die Flüssigkeit reduzieren bis es ein cremige Masse wird.
Zum Schluss noch die Rosinen und das Rosenwasser einrühren.
Das Aschure in kleine Schälchen aufteilen und mit den restlichen Walnüssen und Zimt bestreuen. Evtl. noch mit den Granatapfel-Körnern verzieren.
Vor dem Servieren noch gut abkühlen lassen oder ein paar Stunden in den Kühlschrank.
Viel Genuss beim Essen.

Tipp:
  • Im Sommer schmeckt es besonders gut mit einer Kugel Eis oder Fruchtsirup dekoriert.

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findet Ihr in meinem kleinen Shop.
Folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.

 


Продукти за 6 порции:

200 г.
жито (грухана пшеница)
100 г
захар
100 г
счукани орехови ядки
50 г
стафиди
15 г
нишесте
3 г
канела
10 мл.
розова вода
1 л
студена вода
за украса:
нар

Приготвяне:

Почистите житото, измийте го добре и го залейте със 1 л студена вода.
Оставете го да престои натопено за няколко часа или за една нощ, след това го сварете в същата вода на тих огън, докато омекне напълно.
Отделете ⅓ от свареното жито на страна, а останалите две трети ги пасирайте с блендер до получаване на каша.
Към пасираното жито, след като заври, добавяте нишестето, което сте разтворили предварително в 3 с. л. студена вода, захарта, 50 г от накълцаните орехи и отделените на страна сварени житни зърна.
Варете сместа на тих огън до сгъстяване, като бъркате непрекъснато, за да не загори.
Накрая прибавете стафидите, розовата вода и разбъркайте.
Разпределете ашурето в купички, поръсете отгоре със останалите счукани орехови ядки, канела и зърна от нар.
Поднесете след като изстине и се желира.

Да ви е сладко!

Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона Like на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!



Kommentare:

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly