Sonntag, 14. Dezember 2014

Erdbeermousse mit weißer Schokolade - Ягодов мус с бял шоколад

Erdbeermousse mit weißer Schokolade
Ягодов мус с бял шоколад


frisch, fruchtig und locker
свеж, плодов и нежен десерт

http://www.danielamainzer.de/2014/10/blogevent-white-chocolate-wochen.html

Daniela hat zu einem Blogevent mit dem Thema "White Chocolate Wochen" aufgerufen und das ist mein zweiter Beitrag zu diesem Event.





Zutaten für 4 Portionen:

Für das Erdbeermousse:
250 g
frische Erdbeeren
50 g
3 + 2 EL
Orangensaft
200 g
Saure Sahne
100 ml
Sahne 30% Fett
10 g
Gelatinepulver
3 EL
kaltes Wasser
Für das Erdbeergelee:
200 g
frische Erdbeeren
2 EL
1 EL
Orangensaft
1 EL
aufgelöste Gelatine (aus dem bereits aufgelöstem Gelatinepulver)
Für das Mousse aus weißer Schokolade:
150 g
250 ml
Sahne 30% Fett
Zur Dekoration:
50 g
einige
frische Erdbeeren


Zubereitung:

Für das Erdbeermousse:
Gelatine nach Vorschrift in 3 EL kaltem Wasser einweichen und für ca. 10 - 15 Min. quellen lassen.
Die Erdbeeren für das Mousse waschen und putzen. Den Zucker und den Orangensaft dazugeben und passieren. Anschließend durch ein Sieb laufen lassen, damit die Kerne entfernt werden.
Zur aufgelösten Gelatine 2 EL geben und bei kleiner Hitze erwärmen und rühren, bis die Gelatine ganz aufgelöst ist.
 

Für das Erdbeergelee:
Alle Zutaten für das Gelee passieren und absieben.
Einen EL der leicht abgekühlten Gelatine dazugeben.

Nach und nach, löffelweise die saure Sahne zum passierten Erdbeermousse geben und unterrühren bis eine glatte, homogene Masse entsteht.
Den Rest der Gelatine dazugeben und nochmals gut verrühren.
Anschließen die Sahne steif schlagen und unterheben.
Das Mousse auf 4 Gläser verteilen und abkühlen lassen, bis es geliert ist.
Auf dem abgekühlten Erdbeermousse das Erdbeergelee gleichmäßig verteilen und glatt streichen.
Alles wieder stehen lassen bis es ebenfalls geliert ist.



Für das Mousse aus weißer Schokolade:
Im Wasserbad die weiße Schokolade schmelzen und danach auf ca. 30 °C abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und behutsam in die geschmolzene Schokolade geben und verrühren.

Das Schokoladenmousse auf den bereits abgekühlten Gläsern verteilen und ca. 2 - 3 Std. abkühlen lassen.
Vor dem Servieren mit geriebener, weißer Schokolade und Erdbeeren dekorieren.

Quelle



Необходими продукти за 4 порции:

ягодов мус:
250 г
пресни ягоди
50 г
пудра захар
3 + 2 с. л.
портокалов сок
200 г
заквасена сметана
100 мл.
сметана 30%
10 г
желатин на прах
3 с. л.
студена вода
ягодово желе:
200 г
пресни ягоди
2 с. л.
пудра захар
1 с. л.
портокалов сок
1 с. л.
разтворен желатин /от общото количество/
мус от бял шоколад:
150 г
бял шоколад
250 мл.
сметана 30%
за декорация:
50 г
настърган бял шоколад
няколко
пресни ягоди

Начин на приготвяне:

Накиснете желатина в 3 с. л. студена вода и го ставете да набъбне за 10-15 минути.

Почистете и измийте ягодите за муса.
Прибавете захарта и портокаловия сок, пасирайте.
След това прецедете пюрето през сито за да отстраните семките.
Към желатина прибавете 2 с. л. портокалов сок.
Загрейте на слаб огън и разбъркайте до разтварянето му.
Пасирайте всички продукти за ягодовото желе, прецедете през сито.
Охладете леко желатина, прибавете 1 с. л. от него към плодовото пюре.
Добавете към пюрето лъжица по лъжица заквасената сметана.
Разбъркайте хубаво до гладка, хомогенна смес.
Добавете останалия желатин, разбъркайте.
Разбийте до меки върхове сметаната, прибавете и нея.
Разпределете муса в 4 чаши и охладете до желирането му.
Върху него разпределете плодовото пюре.
Охладете сместа отново до желирането й.
На водна баня разтопете шоколада, охладете го до около 30 градуса.
Разбийте сметаната до много меки върхове.
Прибавете я внимателно към шоколада, разбъркайте.

Разпределете между чашите и охладете за 2-3 часа.
Украсете с настърган бял шоколад и пресни ягоди.

Да ви е сладко!

Източник


Kommentare:

  1. Благодаря за доверието! Мусът е много вкусен и се радвам, че сте го направили! Сърдечни поздрави! :)

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank, Geri, für deinen zweiten Beitrag.
    Das sieht wirklich toll aus, aber Erdbeeren sind ja eigentlich derzeit nicht zu kriegen.
    Für den Sommer aber bestimmt ein toller Nachtisch!
    Viele Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly