Donnerstag, 11. Dezember 2014

Brownie "Albino" Брауни „Албинос“

Brownie "Albino"
Брауни „Албинос“


schmecken einfach soo hervorragend
шоколадово изкушение в бяло


http://www.danielamainzer.de/2014/10/blogevent-white-chocolate-wochen.htmlDaniela hat zu einem Blogevent mit dem Thema "White Chocolate Wochen" aufgerufen und das ist mein Beitrag zu diesem Event.

http://vegetarischerdonnerstag.blogspot.de/Gleichzeitig bin ich bei Vegetarischer Donnerstag von Kerstin dabei.



Zutaten für eine flache Backform (etwa 26 x 20 cm):

100 g
Butter
200 g
weiße Schokolade
150 g
Zucker
60 ml
Zitronensaft
2 Stck.
Eier
1 Prise
Salz
150 g
Mehl
1 Päckchen
Vanillezucker
Schale
einer Zitrone
Fett
für die Form


Zubereitung:

In einer Schüssel Butter und weiße Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad zerlassen.
In einer weiteren Schüssel Eier, Zucker und Salz verrühren und den Zitronensaft dazugeben.
Nach und nach die Schoko-Butter-Masse unterrühren, zuletzt das Mehl und den Vanillezucker kurz hinzumischen, und zu einer homogenen Masse verrühren.
Den Teig in eine gefettete und bemehlte Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C für 25 Minuten backen.
In der Form abkühlen lassen und mit Zitronenschale bestreuen, dann in Stücke schneiden und servieren.
 
Viel Spaß beim Nachbacken!
Quelle



Необходими продукти:

100 г
краве масло (+ за намазване)
200 г
бял шоколад
150 г
захар
60 мл.
изцеден сок от лимон
2 бр.
яйца
1 щипка
сол
150 г
брашно (+ за поръсване)
1 пакетче
ванилия
настъргана кора
от 1 лимон

Начин на приготвяне:

Маслото и шоколадът се разтопяват в микровълнова фурна или на водна баня.
Яйцата се разбиват със захарта и солта и към тях се налива лимоновият сок.
Добавя се разтопеният шоколад.
При постоянно бъркане се сипват ванилията и брашното, като се бърка до хомогенизиране.
Сместа се изсипва в на маслена и набрашнена тава и се пече 25 минути в загрята на 170 °C фурна.
Охлажда се, нарязва се и се поръсва с настъргана лимонова кора.
Да ви е сладко!
Източник


Kommentare:

  1. Ein Brownie-Albino ... toller Name, tolle Kuchenidee.
    Der ist was für mein Töchterlein, die kann den mal selbstbacken .

    Vielen Dank für dein Rz und hab ein schönes drittes Adventswochenende
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deinen Beitrag, Geri!
    Freue mich, dass du dabei bist.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly