Dienstag, 21. April 2015

Blätterteig-Apfel-Rosen - Ябълкови рози в бутер тесто

Blätterteig-Apfel-Rosen
Ябълкови рози в бутер тесто


Tolles Rezept...einfach in der Zubereitung...schnell gemacht... genial einfach
страхотен, бърз и невероятно вкусен десерт 


Die Apfelrosen sind gleichzeitig mein Geburtstagsgeschenk zum Blogevent „Frühlingssause“ von Natascha. 
Fruehjahrssause_kl

Zutaten für 6 Muffinförmchen:

1 Pck.
Blätterteig, rechteckig
2 Stck.
säuerliche, rote Äpfel, z. B. Pink Lady oder Elstar
1 EL
Mehl
½ Zitrone
nur den Saft davon
3 EL
Aprikosenkonfitüre
nach Wunsch
Zimt zum Bestreuen



Zubereitung:

In eine mittelgroße Schüssel zur Hälfte mit Wasser füllen und den Saft einer halben Zitrone reingeben.
Die Äpfel halbieren und die Kerngehäuse entfernen.
Die Apfelhälften in sehr dünne Scheiben schneiden und in die Schüssel mit Wasser geben.
Die Schüssel für 3 Minuten bei höchster Stufe erwärmen, so dass die Apfelscheiben etwas blanchiert werden.
Anschließend die Äpfel in einem Sieb gut abtropfen lassen.
In eine kleine Schale 3 EL Aprikosenkonfitüre und 2 EL Wasser geben, gut verrühren und in der Mikrowelle 1 Minute erwärmen. Wer keine Mikrowelle hat, gibt heißes Wasser zur Konfitüre.
Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den Blätterteig darauf ausrollen.
Den Blätterteig in 6 gleiche Streifen schneiden und mit der Konfitüre-Wassermischung bestreichen.
Die Apfelscheiben entlang dem oberen Rand auf den Blätterteigstreifen ziegelförmig der Länge nach aufreihen, dabei achten, dass die Apfelscheiben etwas überstehen. Evtl., je nach Geschmack, noch mit Zimt bestreuen.
Den unbelegten Teil des Blätterteigstreifens nach oben klappen und zusammenrollen. Jetzt entsteht die Rose.
Die Rosen in die Muffinförmchen geben und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 190 °C für ca. 40 Minuten backen.
Vor dem Servieren evtl. noch mit Puderzucker bestreuen oder auch mit Vanillesauce servieren.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken.


Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.

Einfach mal ausprobieren - geht einfacher als es aussieht - hier wird es nochmal Schritt für Schritt erklärt (in englischer Sprache, ist aber selbsterklärend)




Необходими продукти за 6 бр. мъфини:

1 пакет
бутер тесто
2 бр. червени
ябълки
1 с. л.
брашно
½ бр.
лимон
3 с. л.
конфитюр от кайсии
по желание за поръсване
канела


Начин на приготвяне:

Напълнете купа до половината с вода, и изстискайте в нея сокът на ½ лимон.
Разрежете ябълките на половина и ги почистите от семките.
След това ги нарежете на тънки филийки и ги потопете във водата с изстискания лимонов сок.
Поставете купата с ябълките в микровълновата печка за 3 минути.
След това изсипете ябълките в гевгир или сито за да се отцедят добре от водата.

Разбъркайте в малка купичка 3 лъжици конфитюр от кайсии с 2 супени лъжици вода и поставете купичката в микровълновата печка за 1 минута.
Поръсете работния плот с малко брашно и разточете бутер тестото.
Нарежете го на 6 еднакви части и ги намажете с разтопения кайсиев конфитюр.
Наредете изцедените ябълкови върху намазаните с конфитюр бутер тесто, поръсете с канела по желание, прегънете бутер тестото и завийте на розичка.
Поставете навитите рози във формата за мъфини и печете на средната шина във загряна на 190 °C фурна за около 40 минути.
По желание след като ги извадите от фурната може да ги поръсите с пудра захар или да ги поднесете с ванилов сос.
Вижте източника и ще разберете как се прави, лесно е!
Опитайте и няма да съжалявате!

Да ви е сладко!



Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона „Like” на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!

Източник


Kommentare:

  1. Чудесно изглеждат,много са ефектни.

    AntwortenLöschen
  2. Много са вкусни и бързи за приготвяне.

    AntwortenLöschen
  3. mal eine frage.was für einen durchmesser muss die muffinform haben??
    7 cm,oder mehr?
    mfg

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    die Größe der Form spielt eigentlich keine Rolle.
    Ich habe eine mit ca. 7 cm Durchmesser genommen.
    Wichtig ist aber den Blätterteig auf ungefähr die doppelte Größe auszurollen, sonst wird die Rose zu dick und bleibt evtl. innen feucht.

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly