Donnerstag, 19. Februar 2015

Warmer Apfel Charlotte - Топла шарлота с ябълки

Warmer Apfel Charlotte
Топла шарлота с ябълки


blitzschnelles und einfaches Dessert - Etwas aus dem Nichts.
Изключително бърз и лесен десерт - от нищо нещо. 



KocheventDieses Apfelgericht ist schnell zubereitet, kann natürlich auch zum Nachmittag zu einer Tasse Kaffee oder Tee genossen werden. Auch bei einem am Abend überraschend angesagten Besuch kann man damit eine gute, schmackhafte kleine Mahlzeit, zu einem Glas Wein oder Sekt servieren.
Auf Grund des äußerst preiswerten Gerichts (Pro Portion liegen wir hier weit unter 0,50 €) ist dies mein Beitrag für den "Günstig & Lecker"-Kochevent von „Giftigeblonde“ und „Die Rabenmutti“.

http://vegetarischerdonnerstag.blogspot.de/Außerdem ist heute Donnerstag und sende dieses Rezept auch zum Veggiday.


 
Zutaten für 4 Personen:

750 g
Äpfel
1 EL
Zucker
100 g
Butter
2 TL
Kakao
1 Leib
altes Weißbrot oder Toast Brot in entsprechender Menge
1 Stck.
Eigelb


Zubereitung:

Die Äpfel entkernen, schälen und in Würfel schneiden.
Die Apfelwürfeln in einer tiefen Pfanne zusammen mit Zucker und 1 EL Butter kurz von allen Seiten, bei kleiner Hitze, glasig braten, bis sie weich sind. Danach noch pürieren.
Die restliche Butter schmelzen und mit dem Kakao vermischen.
Das Brot in Scheiben schneiden und die Rinde entfernen.
Alle Brotscheiben mit der Butter-Kakao-Mischung bestreichen.
Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Brotscheiben dicht nebeneinander legen. Den Rand der Auflaufform ebenfalls mit Brotscheiben bedecken.
Die pürierten Äpfel mit dem Eigelb vermischen und auf den Broten verstreichen und mit den restlichen Brotscheiben abdecken.
Die Brote mit einem Deckel oder großem Teller beschweren und 20 Minuten ziehen lassen.
Anschließend 30 Minuten im vorgeheiztem Backofen bei 180 °C backen. Nach 30 Minuten den Deckel oder Teller abnehmen und weitere 10 Minuten backen.
Warm servieren und genießen.
Lasst es euch schmecken!



Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.


Quelle



Необходими продукти за 4 порции:

750 г
ябълки
1 с. л.
захар
100 г
краве масло
2 ч. л.
какао
1 бр.
хляб (стар) или тост хляб
1 бр.
жълтък

Начин на приготвяне:
Ябълките се обелват, почистват се от семките и се нарязват на кубчета.
Сипват се в касерола, заедно със захарта и 1 с. л. от маслото и се готвят, докато омекнат.
След това се пюрират с преса.
Останалото масло се разтопява и се смесва с какаото.
Хлябът се реже на филийки и корите се отстраняват.
Филийките се намазват с какаовата смес от двете страни.
Подреждат се плътно по стените и дъното на подходящ съд, покрит с хартия за печене.
Ябълковото пюре се смесва с жълтъка и се сипва в съда с хляба.
Покрива се с останалите филийки и се притиска с чиния или капак.
Оставя се да престои 20 минути и след това се пече 30 минути в загрята на 180 °C фурна.
Чинията се отстранява и сладкишът се допича за още 10 минути.

Сервира се, докато е още топъл.

Да ви е сладко!


Източник


Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона Like на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!


1 Kommentar:

  1. Hallo Geri,

    lieben Dank, dass du am Event teilgenommen hast!
    Das ist ein super Gericht für die Resteküche, das werde ich demnächst mal ausprobieren :)

    LG
    Yasmin

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly