Mittwoch, 25. Februar 2015

Schweizer Älpler-Makkaroni - Швейцарски макарони (Älplermagronen)

Schweizer Älpler-Makkaroni
Швейцарски макарони (Älplermagronen)

Typische, sättigende Spezialität aus den Alpen
Типичен, засищащ специалитет от Алпите


Melli von Tomateninsel weilt mit ihrer Vegetarische Weltreise in der schönen Schweiz.
Auf Grund des äußerst preiswerten Gerichts (pro Portion liegen wir hier weit unter 1 €) ist dies mein zweiter Beitrag für den "Günstig & Lecker"-Kochevent von „Giftigeblonde“ und „Die Rabenmutti“.
Vegetarische Weltreise - SchweizKochevent 

Zutaten für 4 Portionen:
250 g
Nudeln (kleine Makkaroni oder Schweizer Älpli Magronen)
10 ml
Öl

Salz
500 g
festkochende Kartoffeln
2 Stck.
Zwiebeln
200 g
geriebenen Käse (Emmentaler, Gruyére)
ca. 50 g
Butter
400 g
Apfelmus

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden und in viel Salzwasser 5 Minuten kochen.
Dann die Makkaroni und Öl hinzugeben und „al dente“ (bissfest) kochen.
Die Zwiebeln in Ringe schneiden und mit Butter in der Pfanne bei kleiner Hitze anbräunen.
Das Wasser von den gekochten Makkaroni / Kartoffeln abgießen.
Einen Teil Makkaroni / Kartoffeln in einer Schüssel aufschichten, dann geriebenen Käse darüber streuen, dann die nächste Lage Makkaroni / Kartoffeln.
Die angebräunten Zwiebeln oben draufgeben und heiß servieren.
Mit Apfelmus oder frisch gedünsteten Apfelstücken servieren !

Lasst es euch schmecken!




Необходими продукти за 4 порции:
400 г
къси макарони
10 мл.
олио
 
сол
500 г
картофи на кубчета
2 глави
лук
200 г
настърган кашкавал (Грюер)
50 г
масло
400 г
ябълково пюре
Начин на приготвяне:

Картофите се нарязват на кубчета като за мусака и се слагат да се варят в силно подсолена вода за 5 минути. След това добавете макароните, олиото и варете до сваряване на макароните, но внимавайте да не ги преварите.
Нарежете обеления лук на кръгчета и ги задушете с маслото на слаб огън до златисто.
Отцедете водата от сварените макарони и картофи.
В голяма купа подредете на слоеве половината от сварената смес картофи / макарони, след това разстелете настъргания кашкавал и отново останалата половина от сместа с картофи и макарони.
Най отгоре разпределете задушения лук и маслото.
Сервирайте веднага с гарнитура от ябълково пюре или задушени парчета от ябълка!

Да ви е сладко!

Kommentare:

  1. Hi Geri,
    das Gericht ist ja wirklich extrem preisgünstig. Danke für dein Rezept!
    LG Melli

    AntwortenLöschen
  2. Hi Gerim,

    deine Älplermakkaronen sind so ganz anders als die, die Ich aus meiner Heimat kenne, da fehlt die Sahne, sonst werden die nicht so schön schlotzig. Da hat dir wohl einer das falsche Rz gegeben. Sorry das ich das bemängele aber es fehlt nun mal die Sahne. Schau doch mal beim Robert rein, der hat sie ganz wunderbar gemacht : https://lamiacucina.wordpress.com/2013/04/02/aelplermagronen-hindersi/

    Nicht böse sein ... ganz liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    danke für den Hinweis.
    Ich habe mir das Rezept vom Robert angesehen und werde das nächste Mal die Variante mit Sahne probieren.

    Das Rezept von einem Fernsehsender, der regionale Küche der Schweiz bringt.
    Wir haben die Makkaroni schon öfter so gegegessen und uns schmecken sie hervorragend.

    LG
    Geri

    AntwortenLöschen
  4. Geri
    Deine sind eben Kalorienbewusster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schmecken aber trotzdem sehr gut.
      Man muss halt, wenn es geht, auch ein Bisschen auf den eigenen Bauch schauen :-)

      Löschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly