Freitag, 27. März 2015

Hefezopf Ostermuffins auf bulgarische Art - Козуначни мъфини

geht super einfach und wird garantiert lecker!
пухкави и много вкусни


Kekse, Candy & Kaninchen: Vor-österliche Blogparade im März Wie jeden Monat hat Clara von Tastesheriff wieder zum Backen eingeladen. Im März lautet das Thema "Osterkuchen". Deshalb habe ich heute diese Rezept veröffentlicht.
Außerdem nimmt das Rezept an der vor-österlichen Blogparade von “Kekse, Candy & Kaninchen” teil.http://www.tastesheriff.com/ich-backs-mir-blueberry-hills-oder-meine-rettung-im-winter/



Zutaten für 9 Stück

Für den Teig
2 Stck.
Eier
100 g
Zucker
100 g
Joghurt
65 g
Butter
21 g
Hefe
½ TL
Salz
1 Stck.
Zitrone (die geriebene Schale davon)
1 Stck.
Vanillezucker
65 ml
Orangenlimonade (Fanta, o.ä.)
25 ml
Lauwarme Milch
600 g
Mehl


Zum Bestreichen
1 Ei
Für die Füllung
Marmelade, Nutella, o.a. nach Wunsch
Zum Bestreuen
Sultaninen, Zucker oder Mohn



Zubereitung:

Die Hefe in die lauwarme Milch bröseln und 1 EL Zucker und 1 EL Mehl dazugeben und verrühren. Anschließend ca. 15 Minuten gehen lassen.Die Eier mit einer Gabel verquirlen und den Zucker, den Vanillezucker, die Orangenlimonade, die Hälfte der zerlassen Butter, die Zitronenschale und den Joghurt dazugeben. Alles gut verrühren.
In ein anderes Gefäß das Mehl zusammen mit dem Salz sieben und zur angerührten Eier-Masse geben und alles nochmals gut vermischen.
Die restliche Butter nach und nach dazugeben und zu einem weichen, elastischen Teig verkneten.
Den Teig mit Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 - 60 Min. gären lassen.
Den fertigen Teig ausrollen auf eine Stärke von ca. 5 mm.
Mit einer Rundform (ca. 10 cm Ø) Kreise ausstechen.
Jeweils 3 ausgestochene Teigstücke ziegelförmig übereinander legen. Nach Wunsch in der Mitte mit der Füllung (Marmelade, usw.) belegen. Von unten nach oben zusammenrollen und die Rolle in der Mitte mit einem Messer halbieren
Die restlichen Teigkreise auf die gleiche Art und Weise verarbeiten.
Immer jeweils 2 Teigrollen mit der Schnittfläche nach unten in eine Muffinform stellen und nach Wunsch noch mit Sultaninen bestreuen und weitere 40 Minuten gehen lassen.
Danach mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Zucker bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 20 - 25 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Viel Spaß beim Nachbacken.


Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.





Необходими продукти:

за тестото:
2 бр.
яйца
100 г
захар
100 г
кисело мляко
65 г
масло
21 г
жива мая
½ ч. л.
сол
1 бр.
лимон (настъргана кора)
1 бр.
ванилия
65 мл.
фанта портокал
25 мл.
хладко прясно мляко ( за разтваряне на маята)
600 г
брашно
за намазване:
1 бр.
яйце
за плънката
мармалад, нутела и др.
за поръсване
стафиди, кристална захар или мак


Начин на приготвяне:

В леко затопленото прясно мляко разтворете маята с 1 с. л. от захарта и 1 с. л. от брашното.
Оставете маята за 10-15 минути да шупне.
Разбийте леко яйцата с вилица.
Добавете към тях захарта, ванилията, фантата, половината от разтопеното масло (другата половина е оставете за омесването на тестото), настърганата лимонова кора, киселото мляко и разбъркайте.
В друг съд пресейте брашното със солта и ги добавете към разбърканите течни съставки.
Замесете меко и еластично тесто, като постепенно добавяте и останалото масло.
Покрийте тестото с чиста кърпа и го оставете да втаса на топло място за около 45-60 минути.
След това разточете тестото на кора с дебелина 5 мм., изрежете с чаша или форма кръгове с около 10 см. Диаметър.
Наредете в редичка по 3 кръга последователно, като ги застъпвате един с друг.
По желание може да сложите по средата плънка.
Навийте подредените (3 кръга) на стегнато руло, а след това разрежете полученото руло по средата, така че да получите 2 части.
По същия начин оформете и останалите кръгове.
Във всяка форма мъфин сложете 2 разрязани части от едно руло, поръсете ги от горе със стафиди и ги оставете да втасат за около 40 минути.
Намажете ги с разбитото яйце и ги поръсете със захар.
Печете в предварително загряна на 180 °C фурна за около 20-25 минути.

Да ви е сладко!

Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона „Like” на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!

Източник


Kommentare:

  1. Liebe Geri,
    wow, wie lecker! Wie kleine Kunstwerke, deine Ostermuffins!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ich darf dich bzw. dein Blog nicht so oft besuchen!
    Ich weiß gar nicht, wann ich das alles nachbacken bzw. -kochen soll :)
    Die Ostermuffins sehen jedenfalls toll aus.
    LG
    Harald

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly