Dienstag, 24. Mai 2016

Hackfleisch mit Reis auf bulgarische Art - Фалшива дроб сърма с кайма


Hackfleisch mit Reis auf bulgarische Art
Фалшива дроб сърма с кайма


unwiderstehliches, köstliches Gericht
Неустоимо вкусно ястие!

 

Zutaten:
500 g
Hackfleisch
400 g
Champignon, grob geschnitten
260 g
Reis
2 Stck.
Karotten, klein gewürfelt
2 Stck.
Zwiebeln, klein geschnitten
1 Bd.
Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
2 EL
Öl
900 ml
Brühe nach Wahl
1 Bd.
frische Minze, klein geschnitten
nach Geschmack:
Salz, Pfeffer, süßen Paprika
Für den Belag:
2 Stck.
Eier
300 g
Joghurt
1 EL
Mehl
zum Bestreuen:
klein geschnittene, frische Petersilie

Zubereitung:

Die Zwiebeln in heißem Öl andünsten.
Die Karotten und Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mit andünsten.
Den Reis dazugeben und weiter andünsten, bis der Reis glasig ist.
Mit den Gewürzen abschmecken und in eine Auflaufform geben.
Das Hackfleisch in der gleichen Pfanne anbraten, bis es krümelig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Reis in der Auflaufform geben.
Nochmal in der gleichen Pfanne die Champignons anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ebenfalls in die Auflaufform geben.
Die Minze in die Auflaufform geben und alles gut durchmischen und mit der Brühe aufgießen.
Im vorgeheiztem Backofen bei 200 °C für ca. 30 Minuten backen, bis die Brühe fast vollständig vom Reis aufgesaugt ist.
Die Zutaten für den Belag in einer Schüssel verrühren und gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen und weiter 25 - 30 Min. weiter backen, bis eine goldgelbe Kruste entstanden ist.
Aus dem Ofen nehmen und mit der Petersilie bestreuen.
In Portionen auf den Tellern verteilen und servieren. - In Bulgarien wird sehr gerne Joghurt dazugegeben oder Salat nach Saison als Beilage.
Viel Spaß beim Nachkochen!


Es lohnt sich einen Blick auf diese Produkte zu werfen:

       


Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.


 




Необходими продукти:

500 г
кайма
400 г
пресни печурки, нарязани на едри кубчета
260 г
перлен ориз
2 бр.
моркова, нарязани на малки кубчета
2 глави
кромид лук, нарязан на ситно
1 връзка
пресен лук, нарязан на с.колелца
2 с. л.
олио
900 мл.
бульон (зеленчуков, телешки или пилешки)
1 връзка
пресен джоджен
на вкус
сол, черен пипер и червен пипер
За заливката:
2 бр.
яйца
300 г
кисело мляко
1 с. л.
брашно
за поръсване
пресен магданоз, нарязан на ситно

Начин на приготвяне:

Запържете в сгорещеното олио дребно нарязаният лук.
Прибавете нарязаните моркови и зелен лук и ги задушете за кратко.
След това прибавете ориза и запържете, докато стане прозрачен.
Овкусете с подправките и изсипете сместа в тавичката в която ще печете (или форма за лазаня).
В същия тиган запържете каймата, докато стане на „трохи“, овкусете със сол и чер пипер и е изсипете при ориза.
Отново във същия тиган запържете нарязаните гъби, овкусете със чер пипер и сол на вкус и ги изсипете при каймата и ориза. Прибавете ситно нарязания джоджен и разбъркайте.
Залейте сместа с булъона и печете в загряната на 200 °C фурна за около 30 минути, докато бульона се поеме от ориза.
Продуктите за заливката се разбиват в купа.
Залейте ястието равномерно и отново го сложете във фурната, за около 25-30 минути, до зачервяване.
Поръсете със ситно нарязан магданоз и поднесете по желание с кисело мляко или салата според сезона.
Приятен апетит!

Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона „Like” на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly