Samstag, 9. November 2013

Knoblauch-Mandel- Suppe - Супа с чесън и бадеми

Knoblauch-Mandel-Suppe
Супа с чесън и бадеми

Eine typische Spezialität aus dem sonnigen Andalusien – eine Geschmacksexplosion auf der Zunge!

Типичен специалитет от слънчевата Андалусия - вкусна експлозия за небцето!


Hier kommt mein erster Beitrag zu Zorras XCIII Blog Event, den Nele von Küchendelikte unter dem Titel Spanien kulinarisch veranstaltet: 
Blog-Event XCIII - Spanien kulinarisch (Einsendeschluss 15. November 2013)
Zutaten für 4 Personen:
8
Knoblauchzehen
2 EL
Butter oder Margarine
150 g
Geschälte, gemahlene Mandeln
1 L
Hühner- oder Gemüsebrühe
100 g
weiße oder blaue Weintrauben
Je 1 Prise
Salz, weißer Pfeffer, frisch gemahlen, Muskatnuss, frisch gerieben
2 EL
Zitronensaft
1 Bund
Zitronenthymian oder glatte Petersilie

Zubereitung:
Die Knoblauchzehen schälen und quer in dünne Scheiben schneiden.
Die Butter in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin bei schwacher Hitze goldgelb braten.
Die Mandeln hinzufügen und kurz anrösten. Mit der Hühnerbrühe aufgießen und zugedeckt etwa 25 Minuten sanft kochen.
Inzwischen die Weintrauben waschen, halbieren und eventuell entkernen.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer, dem Muskat und dem Zitronensaft abschmecken.
In Tellern verteilen und mit den Weintrauben anrichten.
Den Zitronenthymian abbrausen und die Blättchen über den Tellern abzupfen oder geschnittene Petersilie darüber streuen.

Guten Appetit.
 
Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.




Weitere spanische Rezepte in meinem Blog:







Spanische Auberginien-Zucchini-Ragout





 
Catalanisches Tiramisu







Продукти за 4 порции:
8 скилидки
чесън
2 с. л.
масло
150 г
обелени, смлени бадеми
1 л
пилешки бульон
100 г
бяло или черно грозде
по 1 щипка
сол, прясно смлян бял или черен пипер, прясно настъргано индийско орехче
2 с. л.
лимонов сок
1 връзка
мащерка или магданоз
Начин на приготвяне:
Обелете скилидките чесън, срежете ги напречно и ги нарежете на тънки филийки.
Загрейте маслото в тенжера и запържете чесъна на слаб огън до златисто.
След това добавете бадемите и ги запържете за кратко
(като разбърквате) до златисто.
Тогава прибавете пилешкия бульон, захлупете тенжерата и оставете супата да къкри на умерен огън за около 25 минути.
През това време измийте гроздето, разполовете зърната и ги почистете евентуално от семките.
Подправете супата със сол, черен пипер, индийско орехче и лимонов сок.
Разсипете супата в чиний и е сервирайте поръсена със зърната от грозде и накъсаните листа от мащерка или нарязания на ситно магданоз.

Да ви е сладко!

Други испански рецепти в моя блог:
Bananenflan
Spanische Auberginien-Zucchini-Ragout
Catalanisches Tiramisu 

Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона Like на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!


 

Kommentare:

  1. Mmmm, das muss lecker schmecken. Ich liebe Suppen, und die Knoblauchsuppe gehört zu meinen Favoriten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Diana,
      versuch sie mal - sie schmeckt sehr fein und du kannst nichts verkehrt machen.
      Koch sie einfach mal und sag mir dann wie sie dir geschmeckt hat.
      LG
      Geri

      Löschen
  2. Liebe Geri,
    vielen Dank für Deinen Beitrag zu meinem kleinen Blogevent. :-)
    Ich glaub, ich muss mal schauen, wann ich diese Suppe kochen kann. Kundentermine sollte ich wohl am nächsten Tag nicht haben, oder? ;-)

    Liebe Grüße,
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Neli,
      ich bin froh, dass ich an deinem Blogevent teilgenommen habe, da ich schon jetzt die ersten Resonancen erhalten habe.
      So schlimm ist das mit dem Knoblauch nicht, der schmeckt nicht besonders stark heraus. Ich glaube schon, dass du danach zum Kunden gehen kannst.
      LG
      Geri

      Löschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly