Montag, 15. Januar 2018

Karotten-Hummus-Dip - Хумус с моркови


Für alle Möhrenfans - macht satt und glücklich!
Зарадвай семейството си с нещо ново, вкусно и различно!

Blog-Event CXXXVII - Zurück zu den Wurzeln (Einsendeschluss 15. Januar 2018)Dies ist mein zweiter Beitrag zu Zorra’s und Eva’s tollem Event „zurück zu den Wurzeln“.




Zutaten:
400 g
geschälte Karotten
400 g
Kichererbsen (Dose)
3 - 4 Stück
Knoblauchzehen
2 - 4 EL
Olivenöl (Menge nach Geschmack)
½ Stck.
Zitrone, Saft auspressen
½ Stck.
Orange, Saft auspressen
2 EL
Tahin (Sesampaste)
60 g
Walnüsse
2 TL
Kreuzkümmel, (Cumin)
½ TL
rosenscharfes Paprikapulver, Chilli oder Chilifäden zum Servieren
½ TL
Pfeffer und Salz (nach Geschmack)
evtl.
Wasser aus der Kichererbsen-Dose

Zubereitung:
Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Die Möhren schälen und grob würfeln.
In eine Rührschüssel die gewürfelten Karotten zusammen mit den ganzen Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl und Kreuzkümmel geben und vermengen.
Die Karottenmischung auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
Auf die zweite Schiene von unten stellen und ca. 20 Min. garen, bis man die Karotten mit einer Gabel leicht durchstechen kann.
Danach auskühlen lassen.
Die Kichererbsen in ein Sieb geben und die Flüssigkeit aus der Dose aufheben.
Dann die Kichererbsen noch mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
Die gebackene Karottenmischung zusammen mit den Kichererbsen und alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben.
Alles mit einem Pürierstab zu einer cremigen Paste verarbeiten.
Dabei nach und nach noch etwas mehr Olivenöl, evtl. einen Teil des Kichererbsen-Wassers dazugeben, bis der Hummus glatt und geschmeidig ist.
Anschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Hummus in eine Servierschüssel geben und mit Olivenöl beträufeln.
Nach Geschmack Paprikapulver oder geschrotete Chilli darüber streuen.
Frisches Brot in Scheiben schneiden und zum Hummus servieren.
Guten Appetit!

Tipp:

  • Der Dip hält sich in einem Schraubglas gekühlt 2 - 3 Tage.
  • Auch Super als Hummus-Ersatz für normales Hummus (nur mit Kichererbsen), weil der Kichererbsengeschmack nicht so durchkommt.
  • Das restliche Kichererbsenwasser aufbewahren, kalt stellen und als Eischnee-Ersatz z. B. für vegane Desserts aufschlagen.

Es lohnt sich einen Blick auf diese Produkte zu werfen:

 jetzt ansehen


Wenn Euch das Rezept gefallen hat, würde ich mich auf euren Kommentar und einen Like auf meiner Facebook-Seite freuen.







Необходими продукти:

400 г
почистени моркови
400 г
нахут (от консерва)
3 - 4 скилидки
чесън
2 - 4 с. л.
зехтин (на вкус)
½ бр.
лимон, сока
½ бр.
портокал, сока
2 с. л.
тахан (сусамена паста)
60 г
орехови ядки
2 ч. л.
кимион на зърна, (кимион)
½ ч. л.
лют червен пипер или чили
½ ч. л.
чер пипер и сол (на вкус)
евентуално
вода от консервата с нахут

Начин на приготвяне:
Загрейте фурната на 200 °C. Покрийте тавата за печене с пергаментова хартия.
Обелете морковите и ги нарежете на едри кубчета.
Сложете в голяма купа нарязаните моркови, скилидките чесън, 2 с. л. зехтин, кимиона и разбъркайте, за да се смесят добре.
Разстелете овкусените моркови в подготвената тавичка за печене.
Пъхнете тавичката във загряната фурна, на втората шина от долу на горе и печете за около 20 минути, до омекване на морковите (проба с вилица!).
След това ги оставете настрани да изстинат.
Изсипете консервирания нахут в сито и запазете течността от консервата.
После изплакнете нахута със студена течаща вода и оставете да се отцеди.
Изсипете в дълбока купа охладените моркови заедно с отцедения нахут и всички останали съставки.
Пасирайте всичко с пасатора, до получаването на фина паста.
Ако сместа е твърде гъста, може да добавите постепенно още малко зехтин и от заделената нахутена вода, до получаването на еднородна и гладка консистенция (лесна за намазване).
Овкусете на вкус със сол и черен пипер.
Изсипете готовия хумус в чиния, полейте със зехтин, поръсете с лют червен пипер или чили.
Поднесете с нарязани филийки от домашен хляб.
Да ви е сладко!

Съвет:

  • Готовият хумус може съхраните в хладилник, затворен в буркан с винтова капачка, до 2-3 дни.
  • В този хумус не доминира нахута, като класическия хумус. Пробвайте за да се убедите сами.
  • Останалата нахутена вода може да съхраните в хладилник или фризер и да е използвате, като заместител на „белтъчен сняг“ за приготвянето на вегански десерти или сладкиши.



Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона „Like” на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!






Kommentare:

  1. Hallo liebe Geri,
    vielen Dank auch für deinen zweiten Beitrag. Hummus esse ich seeeehr gerne - und deine Variante mit Möhren und Walnüssen ist ganz mein Fall!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      die Kombination mit Möhren ist mal etwas anderes und lohnt sich, wenn man gerne Hummus mag, diese Kreation mal zu probieren.
      LG
      Geri

      Löschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly