Sonntag, 19. Mai 2013

Patatnik im Herd - Пататник във фурна

Sehr köstlich.Unglaublich einfach zuzubereiten!
Много вкусен. Невероятно лесен за приготвяне!


Patatnik ist ein typisches bulgarisches, aus der Region Rhodopi, Gericht,aber es gibt unterschiedliche Variationen je nachdem in welchem Wohnort man gerade ist.
Deswegen stelle ich jetzt eine schnelle Zubereitung vor, wenn man nicht zu viel Zeit hat, aber trotzdem ein leckeres Essen auf dem Tisch haben möchte.
Später erkläre ich euch auch die anderen Varianten.

Rezept für 1 Form :
1 kg - 1200 g
Kartoffeln
200 g
Fetakäse, in kleine Stücke zerbröckelt
120 g
Butter
3 St.
Eier
1 St.
Zwiebel
1 TL
trockene oder frische Minze
1 TL
Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Nach Belieben:
geriebenen Käse

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und reiben mit einer groben Reibe.
In ein Sieb geben und das Wasser ausdrücken.
Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden oder mit einer groben Reibe reiben,
Die Butter schmelzen.
Hälfte der geschmolzenen Butter in eine geeignete Auflaufform geben und gut auf dem Boden und an den Seiten verteilen.
Die ausgedrückte Kartoffelraspeln, Zwiebeln, Eier, Fetakäse, Gewürze in die Auflaufform geben und die Mischung gut verrühren.
Die Mischung sollte nicht höher als 2-2,5 cm sein, damit sie gut gebacken wird.
Die Kartoffel-Mischung sanft an die Seiten der Auflaufform drücken und die Oberfläche der Kartoffelmischung glätten.
Dann die verbleibende Butter darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C für 60 min, oder bei 220 ° C für ca. 20 min., backen bis eine knusprige Kruste entsteht.

Die Kruste nach Belieben, mit geriebenem Käse bestreuen und noch für ein paar Minuten backen lassen.
Vor dem Servieren für etwa 10 min. abkühlen lassen, so ist es viel schmackhafter.
Mit einem Getränk aus Ayran oder Joghurt, Dill, Knoblauch und Salz servieren - oder doch vielleicht mit einem kalten Bier.



Lasst es euch schmecken.
Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.




Пататника е типично родопско ястие,но има различни варианти в зависимост от населеното място,затова сега ще ви предложа най-мързеливият вариант,а по-нататък другите варианти.

Продукти:
1-1,200 г
картофи
200 г
сирене натрошено на ситно
120 г
масло
3 бр.
яйца
1 гл.
кромид лук
1 ч. л.
сух или пресен джоджен
1 ч. л.
сол
1 щипка
смлян черен пипер
На вкус:
настърган кашкавал
Начин на приготвяне:
Обелете картофите, измийте ги и настържете на най-едрото ренде.
Прехвърлете ги в гевгир и ги притиснете с ръце, за да се отцедят.
Нарежете лукът на ситно или го настържете на едро ренде.
Разтопете маслото.
В подходяща тавичка за печене излейте половината масло и го разнесете добре по дъното и стените.
Изсипете в тавичката настърганите и добре отцедени картофи, лука, яйцата, сиренето, подправките и разбъркайте сместа много добре.
Сместа не трябва да е по-висока от 2-2,5 см , за да може да се изпече добре.
Притиснете картофената смес леко към стените на тавичката и я загладeте отгоре за да се оформи,след което е поливате от горе равномерно с останалото масло.
Печете в предварително загрята фурна на 180 °С около 60 мин. или на 220 °С около 20 мин. до зачервяване и получаване на хрупкава коричка.
Когато е почти готов, по желание поръсете с настърган кашкавал и запечете още няколко минути.
Преди да го сервирате, оставете да се охлади за около10 минути.
Така е много по-вкусен.
Поднесете го с айрян или кисело мляко с копър, чесън и сол, а може и с бира.
Да ви е сладко :)

 
Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона „Like” на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!



1 Kommentar:

  1. Чудно изглежда. Благодаря за идеята, ще се възползвам.
    Поздрави, Гери!

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly