Samstag, 23. März 2013

Schweinshaxe mit Sauerkraut - Свински джолан с кисело зеле

Ein traditionelles, bulgarisches Wintergericht


Rezept für 4 Personen:

2 Stck.
Schweinshaxen (je ca. 700 g)
1 Kopf
Sauerkraut eingelegt (von russischem Laden), ca. 1,5 kg
4 TL
Roten Paprika
1 TL
Pfeffer
4 Stck.
Knoblauchzehen
100 g
Butterschmalz
1 Tasse
Sauerkrautsaft (nach Geschmack)

Salz nach Geschmack
1 Stck.
scharfe Paprika (nach Geschmack)

Zubereitung:
Vom Krautkopf die obersten 6 Blätter entfernen (werden später noch zum Abdecken der Schweinshaxen benötigt)
Das restliche Sauerkraut mit einem Messer in kleine Stücke schneiden (je kleiner, desto Besser) und mit dem roten Paprika würzen.
Die Haxen, mit in Stiften geschnittenen Knoblauchzehen spicken (Menge je nach Geschmack). Mit Salz und Pfeffer würzen.
In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen. Die Haxen darin von allen Seiten scharf anbraten und entnehmen.
Die Hälfte des geschnittenen Sauerkrauts in den Bräter geben.
Danach die Schweinshaxen mit den zur Seite gelegten Sauerkrautblättern abdecken und in den Bräter legen.
Nun noch Alles mit dem restlichen, geschnittenem Sauerkraut abdecken.
Den Sauerkrautsaft darüber gießen. Wem das Ganze zu sauer ist, der kann anstatt Sauerkrautsaft auch Wasser nehmen oder evtl. Halb und Halb.
 

Evtl. noch den scharfen Paprika oben auflegen.
Den Bräter abdecken und im vorgeheiztem Backofen bei 200
º für ca. 15 – 20 Min. braten.
Danach den Backofen auf 15
0º einstellen und weitere 2 ½ – 3 Std. braten.
Wer eine Kruste auf den Schweinshaxen möchte, nimmt die obere Schicht Sauerkraut von den Schweinshaxen und stellt den Backofen nochmals auf ca. 200º Oberhitze (oder auf Grill) und brät die Haxen ohne Deckel nochmals für ca. 15 Min. bis sie schön knusprig braun sind.
Guten Appetit.
Tipp:
Wenn man einen Römertopf hat, braucht der Backofen nicht vorgeheizt werden.

Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.





Продукти:
2 бр.
свински джолана с кожа
1
кисела зелка
4 ч.л.
червен пипер
1 ч.л.
черен пипер
4 скилидки
чесън
100 g.
свинска мас
1 ч.ч.
зелев сок на вкус

сол на вкус
1
лютива чушка на вкус
Начин на приготвяне:
От зелката се отделят 6 по-големи листа, останалото се нарязва на ситно като за готвене.и се смесва с червеният пипер.
Джоланите се шпиковат, като се правят дупки с остър нож и в тях се поставят ивички от нарязаният чесън.
Поръсват се от всички страни с черния пипер и сол
В един голям съд за печене се загрява маста, запържват се джоланите до златисто от всички страни и се отстраняват от огъня.
Половината от нарязаното зеле се слага в съда или гювеча в който ще се пече.
Увиваме шпикованите джолани с листата от зелето и ги поставяме в гювеча върху накълцаното зеле,а от страни на джоланите слагаме останалото зеле и наливаме зелевата чорба или вода на вкус.
Затваряме гювеча с капака и печем отначало на 200 С (за около 15-20 минути), а след това на максимум 150 С за 2 ½-3 часа.
За да се образува една препечена и хрупкава коричка на джоланите, отстраняваме зелето от тях и печем без капак за около 15 мин. на 200 С.
Да ви е сладко!
 
Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона Like на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!




Kommentare:

  1. Много обичам свинско със зеле, а ако има и кокал е още по-вкусно. Сърдечни поздрави! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Eva и аз си го хапвам с удоволствие.
    Приятна вечер ти желая!

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly