Dienstag, 31. August 2021

Buttermilch-Kanten - Хлебчета с мътеница (бутаница или мътàн)

Was gibt es Besseres zum Sonntagsfrühstück als frische, knusprige Brötchen?
Няма нищо по–хубаво от прекрасния аромат на пресни хлебчета за закуска!

 

Diese Wochenende hat Zorra zum 60. Mal viele, viele Bäckerinnen und Bäcker zum

#synchronbacken eingeladen und ich habe natürlich mitgemacht. Alles Gute zum Jubiläum, liebe Zorra!
Dieses Mal hat sich Zorra für ein Rezept von Hefe und mehr entschieden. Es gibt Buttermilch-Kanten.
Das Rezept ist wirklich sehr simpel, absolut anfängertauglich, ganz fix.
Aber ich muss gestehen, meine Buttermilchkanten sind etwas flach ausgefallen, optisch und äußerlich bin ich nicht zufrieden, aber dafür sind sie so knusprig und unheimlich lecker geworden!
Das war wieder eine ausgezeichnete Wahl von Zorra und vielen Dank dafür. Hat wieder viel Spaß gemacht.
Beim Backen habe ich mich dieses Mal genau an das vorgeschlagene Rezept gehalten.
Dieses Mal sind auch diese BäckerInnen mit am Start - schaut auch mal bei denen rein (die Liste findet ihr weiter unten).
Zutaten für 9 - 12 Stück:

400 g gesiebtes Mehl, Type 550
100 g gesiebtes Roggenmehl, Type 1150
20 g Mohn
20 g Leinsamen
20 g Sesam
10 g Salz
3 g frische Hefe
20 g Butter
400 g Buttermilch, Raumtemperatur

Zubereitung:
Am Vorabend in einer großen Schüssel die Mehle mit dem Salz und den Saaten vermischen.
In einer anderen Schüssel die Hefe in der Buttermilch auflösen.
Die aufgelöste Hefe zusammen mit der Butter zu den Mehlen geben.

Alles mit einem Esslöffel verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.
Den Teig abgedeckt über Nacht bei Raumtemperatur (ca. 12 Stunden) gehen lassen.
Am nächsten Morgen den Teig auf eine gute bemehlte Arbeitsfläche stürzen und zu einem Quadrat von etwa 30 cm Seitenlänge ausrollen.
Mit einem Teigschaber daraus 9 - 12 rechteckige Brötchen abstechen und 60 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen mit einem Backstein oder Backblech auf 250°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Vor dem Backen die Brötchen diagonal einschneiden.
Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene mit Dampf für 18 Minuten backen. (Für den Dampf stelle ich eine Schale mit etwas Wasser auf den Boden des Backofens).
Danach aus dem Ofen holen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und anschließend genießen.
Lasst es euch schmecken!
Hier die Teilnehmerliste:
zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Birgit von Birgit D
Geri von Lecker mit Geri
Simone von zimtkringel
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft
Ilka von Was machst du eigentlich so?!
Sylvia von Brotwein
Manuela von Vive la réduction! 

Es lohnt sich auch einen Blick auf diese Produkte zu werfen:


Wenn Euch das Rezept gefallen hat und ihr wollt mehr sehen, würde ich mich auf euren Kommentar und einen Like auf meiner Facebook-Seite, Instagram oder Pinterest freuen.


 

 

Необходими продукти за 9 - 12 хлебчета:
400 г пресято брашно, тип 550

100 г пресято ръжено брашно, тип 1150
20 г маково семе
20 г ленено семе
20 г сусам
10 г сол
3 г прясна мая
20 г масло
400 г мътеница (бутаница или мътàн), на стайна температура

Начин на приготвяне:
Смесете вечерта в голяма купа брашното, солта и семената.
В друга купа изсипете мътеницата и разтворете маята.
Добавете разтворената мая заедно с маслото към сместа с брашното.
Разбъркайте всичко със силиконова бъркалка, до получаването на хомогенно и лепнещо тесто.

Покрийте тестото със стреч фолио или кърпа и оставете да втаса за през нощта на стайна температура (около 12 часа).
Сутринта изсипете тестото върху добре набрашнена работна повърхност и го разточете на 30 см квадрат.
С помощта на шпатула за тесто нарежете тестото на 9 или 12 правоъгълни парчета.
Наредете нарязаните хлебчета върху хартия за печене и оставите да втасат на стайна температура за 60 минути.
През това време загрейте фурната на 250°C, ако имате с камък за печене на пица или с тавата на фурната.
Преди печене срежете хлебчетата по диагонал.
Пъхнете хлебчетата на средната шина в загряната фурна на пара и печете 18 минути. (на пара: на дъното на фурната сложих огнеупорна купа с малко вода).
След това ги извадете от фурната, оставете да се охладят за малко върху решетка и се насладете.
Добър апетит и да ви е сладко!

 



Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона „Like” на страничката ми във Facebook, Instagram или Pinterest за което предварително ви благодаря!


 

4 Kommentare:

  1. Ganz klassisch nachgebacken!
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Geri, da ging es dir, wie mir: Ich dachte auch erst, so flach wie die sind, sind sie vielleicht nichts geworden. Dann hat mich aber auch der Geschmack überzeugt.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Klasse!So schön sehen die aus.
    LG Ilka

    AntwortenLöschen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri